E-CASTING & COACHING

Für Schauspieler in München nehme ich E-Castings auf, die viel mehr sind als eine technische Aufnahme. Es ist Coaching und Casting zugleich. Ich arbeite mit Dir an der Szene und sorge bei der Aufnahme für eine entspannte Atmosphäre. Das ermöglicht hohe Konzentration und bietet zugleich Raum für Kreativität und Spielfreude. Wenn Du mit den Methoden von Ivana Chubbuck vertraut bist, kann ich dich auch darin coachen.

Gemeinsam holen wir das Beste aus Dir und der Szene heraus.

We will make the Best of it!

„Nimm doch grad schnell das iPhone...“

Eine Aufnahme, auf der man Dich gut erkennt und Deine Stimme versteht – die kriegt jeder hin, der ein Smartphone bedienen kann. Manchmal reicht das auch wirklich für ein E-Casting aus. Aber meistens eben doch nicht. Du bist keine Runde weiter und lernst auch nicht den Regisseur bei einem echten Casting kennen. Warum?

Oft fehlt einfach der Blick von außen. Jemand, der genau hinsieht und sagt, was wirklich von dem ankommt, das du dir vorgenommen hast, zu spielen. Jemand, der die Figur versteht, dir hilft, in sie hineinzukommen und sie mit Details lebendig zu machen. Der Dich ausbremst oder in Fahrt bringt, der Deine Grenzen erweitert und Dich mit über sie hinausnimmt. Einer, der weiß, dass der beste Take der ist, wo Du aufhörst zu denken und selber überrascht bist, was alles in Dir steckt.

Was biete ich an?

Als Autor weiß ich, das hinter jedem Satz im Drehbuch hunderte von Gedanken stehen, von denen es nur dieser eine aufs Papier geschafft hat. Als Regisseur bin ich wiederum damit vertraut, all die ungesagten Dinge gemeinsam mit dem Schauspieler wieder lebendig werden zu lassen.

Genau wie Du, bereite ich Deine Szene(n) vor. Ich finde heraus, was die Figur antreibt, was sie will und überlege mir, wie man das spannend umsetzen könnte. Beim Casting sprechen wir kurz über alles und drehen einen ersten schnellen Take. Dann beginnt die Arbeit (und der Spaß). Wir pushen die Szene in verschiedene Richtungen, auf der Suche nach Wahrhaftigkeit, Originalität und mitreißender Performance. 

 

Neben der normalen Regie-Arbeit, wende ich manchmal Techniken an, die ich unter anderem während meiner Regie-Ausbildung an der HFF München gelernt habe. Zum Beispiel die Interrogation Technique von Mark Travis, die ganz hilfreich ist, um aus dem Kopf in die Figur zu kommen. Oder auch Methoden vom Hollywood Coach Ivana Chubbuck, die einen schnell in ein authentisches Gefühl bringen können. Erlaubt ist alles, was Deine Arbeit besser macht. 

Ivana Chubbuck Methode

Ivana Chubbuck und ihre Methode wurden quasi über Nacht berühmt, weil Hale Berry ihr in der Oscar-Rede 2012 gedankt hat. Seitdem hat sich die Methode überall auf der Welt verbreitet. Als Ivana 2015 in München war, habe ich an ihrem Workshop teilgenommen. 2018 habe ich die Arbeit mit ihrer Technik vertieft. Bei dem Workshop "Chubbuck & Choices" von Tim Garde in Berlin und dem dazugehörigen Casting-Training, habe ich erfahren, wie selbst gute Schauspieler*innen mit den Werkzeugen von Ivana Chubbuck sich noch mal um eine vielfaches steigern können. Wenn du schon damit vertraut bist, sehr gut: dann können wir gleich intensiv mit ihren Tools arbeiten und die spannendsten Entscheidungen treffen. Wenn du es noch nicht kennst, können wir gezielt einzelne Techniken von ihr einsetzen, um Dich beim Casting glänzen zu lassen.

 

Ivanas Techniken sind nicht für jeden geeignet. Das merkt man aber recht schnell. Wenn das so ist – finden wir etwas anderes.

Was bekommst Du?

Ich versuche immer zwei echte Varianten mit Dir zu erarbeiten, die sich wirklich unterscheiden. Am Ende suchen wir die besten Takes aus und ich wandle sie Dir ins gewünschte Format. Du bekommst Dein Material auf einen (mitgebrachten) Stick oder als Link zum Download.

Ich nehme übrigens nicht mit dem iPhone auf, sondern in HD mit einer Canon DSLR EOS80 und gescheitem Objektiv. Für guten Ton und Licht ist ebenfalls gesorgt.

Was kostet das?

Erste Szene (bis max. 3 Seiten): 160€

Darin enthalten ist meine Vorbereitung der Szene, der eigentliche Dreh mit gemeinsamer Auswahl der Takes, die Konvertierung und der Upload. Insgesamt sind das ca. 4 Stunden Arbeitszeit. Ich stehe aber nicht mit der Stop-Uhr dort. Das wichtigste ist ein gutes Ergebnis. Wenn wir noch nicht zufrieden sind, machen wir noch einen Take. Oder drei. Oder zehn. Bis es passt.

Jede weitere Szene: 30€

Manchmal werden ja zwei Szenen für ein E-Casting verlangt. Das ist zusätzliche Arbeit und kostet dementsprechend auch ein wenig mehr. Die Mehrkosten gelten auch, wenn Szenen (selten einmal) über 3 Seiten lang sind.

Anspielpartner: 40 € – oder du bringst ihn selber mit.

Ohne Anspielpartner geht es nicht! Ich selber lese keinen Text ein, weil ich dann nur mit einem Bruchteil der Aufmerksamkeit bei Dir bin und kein Feedback nach dem Take geben kann. Du kannst sehr gerne deinen eigenen Anspielpartner mitbringen – andernfalls organisiere ich jemanden. (Das Geld bekommt dann übrigens die Schauspielerin oder der Schauspieler.)

Angebot zum Kennenlernen: 30% Rabatt

Wenn Du das erste Mal mit mir zusammenarbeitest, biete ich Dir an, dass 30% Rabatt bekommen kannst (bis auf den Anspielpartner) und mir den Rest erst im Erfolgsfall zahlst. Das heißt: solltest Du durch unser Casting wirklich eine Runde weiter kommen oder sogar (hoffentlich) die Rolle spielen dürfen, zahlst du mir die restlichen 30%. Ich überprüfe das nicht, sondern vertraue Dir, dass Du da dann ehrlich bist.

ANDERE ÜBER DIE ARBEIT MIT OLIVER

Mit Oliver zu arbeiten, ist ein Geschenk! Auf eine direkte und trotzdem sensible Art schafft er es, seinen Schauspielern die geheimsten Emotionen zu entlocken und inszeniert seine Figuren sehr wahrhaftig.

 

—  Anna Ewelina, Schauspielerin

© 2018-2019 by Oliver Kahl  •   Impressum  |  Datenschutzerklärung